Frage der Woche (44): Wo in Deinem Quartier kann man sich am besten auf Weihnachten einstimmen?

{lang: 'de'}

Jede Woche beantworten die Stadtteilreporter eine Frage zu ihrem Viertel. Passend zum ersten Advent geben sie diesmal Tipps, wo in ihrem Quartier man die Vorweihnachtszeit am besten zelebrieren kann. Die Weihnachtsmarktsaison hat wieder begonnen – wo kann man sich bei Glühwein, Lebkuchen und Maronen am besten auf die Feiertage einstimmen?

Stadtteilreporterin Marike Stucke:

Auf der Schanzenweihnacht leuchten die Büdchen um die Wette, um die Besucher auf Weihnachten einzustimmen. Glühwein kann man aber nicht nur hier trinken (Bild: M. Stucke)

Auf der Schanzenweihnacht leuchten die Büdchen um die Wette, um die Besucher auf Weihnachten einzustimmen. Glühwein kann man aber nicht nur hier trinken (Bild: M. Stucke)

Weihnachten kommt – wie jedes Jahr – mal wieder zu früh. Der wettermäßig recht angenehme Herbst hat mich fast vergessen lassen, dass es nicht mal mehr einen Monat dauert, bis es wieder heißt: Weihnachten ist da!

Da ich selbst also noch nicht so richtig in Stimmung bin, muss meine Umwelt herhalten, um mich einzustimmen. Dafür habe ich der Schanzenweihnacht, dem umstrittenen Mini-Weihnachtsmarkt am S-Bahnhof, einen Besuch abgestattet. Beschaulich geht es hier zu, und um die gerade einmal sechs Hütten scharen sich sogar einige Besucher und trinken Glühwein. Der weiche Rindenmulch auf dem Boden gibt mir sogar fast das Gefühl, auf frischem Schnee zu stehen – Glühwein hilft, die Illusion zu verstärken.

Auf Dauer wird es dann doch ein wenig frisch auf der Schanzenweihnacht. Wohin also jetzt? Einfach weiterziehen. Das Schanzenviertel ist schließlich gut gefüllt mit warmen Kneipen, die um, diese Jahreszeit auch Glühwein und Konsorten anbieten.

Und wenn der Geldbeutel irgendwann geleert ist, dann heißt es: Ab zum nächsten Supermarkt, Glühwein und Lebkuchen mit der EC-Karte bezahlen und zu Hause weiter einstimmen! 

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Frage der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.