Frage der Woche (33): Welche Strecke würdest Du für einen perfekten Sonntagsspaziergang durch Dein Viertel wählen?

{lang: 'de'}

Jede Woche beantworten die Stadtteilreporter eine Frage zu ihrem Viertel. Diese Woche stellen sie die schönsten Strecken für einen Sonntagsspaziergang vor. Welche Routen würdet Ihr für einen Bummel durch Euer Viertel wählen und welche Highlights gibt es auf dieser Strecke?

Stadtteilreporterin Marike Stucke:

In der Nagelsallee sieht man Altbautem in gutem...

In der Nagelsallee sieht man Altbautem in gutem...

Zugegebenermaßen führt mein Spaziergang für Sonntage im Müßiggang oder Dienstage im Alltagstrott eher durch das südlichste Eimsbüttel als mittenmang durch die Sternschanze. Dennoch könnte man zwischendurch mit einem minimalen Schlenker auch Schulterblatt und Konsorten erreichen.


...und in weniger gutem Zustand. Dieses Haus könnte mit ein wenig Pflege einen herrschaftlichen Wohnsitz darstellen

...und in weniger gutem Zustand. Dieses Haus könnte mit ein wenig Pflege einen herrschaftlichen Wohnsitz darstellen

Start ist die Nagelsallee, die sowohl mit schmucken als auch mit vernachlässigten Altbauten aufwartet.

Richtung Eimsbüttler Chaussee befindet sich ein Haus, das mit etwas Arbeit wohl einen sehr begehrten Wohnsitz darstellen könnte – sogar mit eigenem Garten!


In der Bellealliancestraße wird es dann schon schicker. Das Café Gloria sticht farblich besonders hervor

In der Bellealliancestraße wird es dann schon schicker. Das Café Gloria sticht farblich besonders hervor

Sei’s drum, die Tour im Schritttempo geht über die Eimsbütteler Chaussee (die wenig Schönes zu bieten hat in diesem Straßenabschnitt) hinein in die Bellealliancestraße.

Und wie der Name schon sagt, gibt es hier tatsächlich Schönes. So wie die Straßenecke zur Lindenallee mit dem Café Gloria.


Sanierter Altbaucharme in der Vereinsstraße. Dieses Haus ist perfekt saniert – und sicher teuer (Bilder: M. Stucke)

Sanierter Altbaucharme in der Vereinsstraße. Dieses Haus ist perfekt saniert – und sicher teuer (Bilder: M. Stucke)

Biegt man ein Stückchen weiter in die Vereinstraße, ist der Altbautraum zur Perfektion geträumt: Hier ist alles schick saniert. Nach so viel Schönem muss ich allerdings ganz schnell den Heimweg antreten.

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Frage der Woche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.