Pavel schmerzlich vermisst: Wer hat diesen Hund gesehen?

{lang: 'de'}

Wo ist Pavel? Diese Anzeige hängt an einer Ampel an der Kreuzung Stresemannstraße/Neuer Pferdemarkt (Bild: M. Stucke)

Wo ist Pavel? Diese Anzeige hängt an einer Ampel an der Kreuzung Stresemannstraße/Neuer Pferdemarkt (Bild: M. Stucke)

Im Schanzenviertel sticht die Anzeige an Laternen und Ampelmasten sofort ins Auge. Ein schwarzer Labrador-Mischling blickt dem Betrachter entgegen. Pavel ist am 15. Februar 2011 gegen 16 Uhr verloren gegangen und wurde seither in Gegenden wie Altona, Sülldorf und Blankenese gesichtet. Sein Herrchen, Alexander Pröpster, hat Pavels Fluchtroute auf einer Karte in seinem Blog mitverfolgt.

Einige Hinweise hat Alexander Pröbster schon von Anrufern erhalten, “doch wir waren immer zu spät am jeweiligen Ort und Pavel nicht aufzufinden,” erzählt das Herrchen. Pavel war erst seit gut einem Jahr in Alexander Pröpsters Obhut. Tierschützer hatten den ca. sieben Jahre alten Rüden in Polen von der Straße geholt.

Pavel hat eine Schulterhöhe von ca. 55-50 cm, schwarzes kurzes Fell mit einem weißen Fleck auf der Brust und weißen Füßen. Ein weiteres Erkennungsmerkmal des Rüden ist ein angeknabbertes Ohr (links). Weiterhin trägt Pavel ein schwarzes Halsband mit Tassomarke und Hamburger Steuernummer. Fahndungsfotos finden sich ebenfalls auf dem Blog von Alexander Pröpster.

Auch in Ottensen wird mit Suchzetteln nach Pavel gefahndet.

Wer hat Pavel gesehen? Sachdienliche Hinweise können direkt an den Hundebesitzer unter 0163-7400900 gerichtet werden.

Marike Stucke

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Pavel schmerzlich vermisst: Wer hat diesen Hund gesehen?

  1. Pingback: Pavel – verzweifelt gesucht | Hamburg Ottensen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.