Open-Air-Kino im Schanzenpark: Spielzeit geht in die Verlängerung

{lang: 'de'}

Nur ein paar verstreute Besucher - So hat es wohl im Juni beim Open Air Kino im Schanzenpark meistens ausgesehen (Bilder: Outdoor Cine)

Das Open-Air-Kino im Schanzenpark geht in die Verlängerung! Bis Ende August werden Filme unterm Sternenhimmel gezeigt (Bild: Outdoor Cine)

Die Verlängerung der Open-Air-Kino-Saison im Schanzenpark ist nun amtlich. Gestern Abend tagte der Bauausschuss der Bezirksversammlung und befand einstimmig: Aus sachlichen Gründen darf das Kino bis Ende August weiter bespielt werden, sagte SPD-Politiker Mark Classen heute auf Anfrage. Das Bezirksamt wird die Genehmigung unverzüglich erteilen, erklärt er. „Der politische Beschluss ist da, jetzt werden wir diesen schnellstmöglich umsetzen“, bestätigte auch Bezirksamtssprecher Nils Fischer.

Nachdem das Kino-Event im Juni komplett verregnet war, baten die Betreiber Outdoor Cine beim Bezirk Altona um eine Verlängerung der Nutzungsgenehmigung für die Fläche im Schanzenpark. Wie berichtet, wurde diese zunächst abgelehnt. Erst als Politiker der Bezirksversammlung durch die Nachfrage der Stadtteilreporter auf das Problem aufmerksam gemacht wurden, kam die Sache ins Rollen.

Die Spielzeit des Open-Air-Kinos wird nun bis Ende August weitergehen und das hoffentlich ohne Regen. Bei Outdoor Cine wird jetzt mit Hochdruck am Programm für die nächsten Wochen gearbeitet, sagt Mitarbeiter Sascha Hall. „Wir wollen einige Specials anbieten und die Top-Wunschfilme aus unserer Facebook-Umfrage mit ins Programm aufnehmen“. Darunter sei auch der Hamburg-Film „Absolute Giganten“. Das laufend aktualisierte Programm des Open-Air-Kinos im Schanzenpark unter: www.schanzenkino.de

Susanne Hüners

Lesen Sie auch: Verregnete Saison für das Open-Air-Kino im Schanzenpark – Chance auf eine verlängerte Spielzeit wächst

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.