(K)ein Stern am Rechtschreib-Himmel

{lang: 'de'}

Hier scheint bei einigen Verfassern die Rechtschreibung nicht zu sitzen (Bild: M. Stucke)

Hier scheint bei einigen Verfassern die Rechtschreibung nicht zu sitzen (Bild: M. Stucke)

Deutsche Sprache – schwere Sprache. Dass diese Redewendung wirklich zutrifft, zeigt dieser schriftliche Schlagabtausch an einer Hauswand an der Sternbrücke. Ursprünglich nur ein Warnhinweis, dass das Ankleben von Plakaten an der nackten Hauswand nicht erwünscht ist, entwickelte sich auf diesem Stück Papier ein Grammatik-Battle mit verschiedenen unbekannten Protagonisten. Ob noch jemand den Rotstift ansetzen wird? Hoffentlich nicht.

Marike Stucke

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu (K)ein Stern am Rechtschreib-Himmel

  1. Marike Stucke sagt:

    Lieber Johannes Eichler,

    Sie gewinnen den heutigen Preis in der Kategorie „Wer findet den Fehler?“. Wir haben inständig gehofft, dass jemand den Fehler finden würde und sind nun beruhigt, dass wir ihn nach seiner Entdeckung wieder beseitigen konnten!
    Viele Grüße,
    Marike Stucke

  2. Johannes Eichler sagt:

    …und dann den Punkt hinter dem letzten Satz vergessen, liebe Marike, tz!, tz!

Kommentare sind geschlossen.