Autorenlesung im Haus III&70: Der „erste Facebook-Roman der Welt“

{lang: 'de'}

Es geht um wahre und virtuelle Identität, echte und unechte Beziehungen: >Statusmeldung< ist der Debüt-Roman des Wiener Filmemachers und Journalisten Fabian Burstein. Am Montag (12. Dezember) liest er daraus im Salon des Kulturhaus III&70 vor. Dazu gibt’s Musik von Violetta Parisini. (LF)


Autorenlesung: >Statusmeldung< mit Fabian Burstein, 12.12., 20.00 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr), Kulturhaus III&70, Schulterblatt 73.

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.